«Aux Armes!» Die Waffensammlung des Napoleonmuseums - 1

Geschichte

«Aux Armes!» Die Waffensammlung des Napoleonmuseums

Arenenberg I Napoleonmuseum Thurgau, Salenstein

Der französische Kaiser Napoleon III. stand Kriegen eigentlich distanziert gegenüber. Und er gilt bis heute als einer der Gründungsväter des Internationalen Roten Kreuzes. Gleichzeitig sammelte und konstruierte er mit grosser Leidenschaft Waffen. Neben technischen Finessen faszinierte ihn dabei vor allem das handwerkliche Können der Büchsenschmiede. Diese in Vergessenheit geratene Leidenschaft des Kaisers greift das Napoleonmuseum in seiner neuen Sonderausstellung auf.

Datum

Bis  31.10.2022

April-September: täglich, 10.00 - 17.00 Uhr
Oktober-März: Dienstag - Sonntag, 10.00 - 17.00 Uhr
Geschlossen: Weihnachten bis anfangs Februar

Preis

Einzelperson: CHF 15.00
Kinder und Jugendliche (6 bis 16 Jahre): CHF 5.00
Familien (2 Erwachsene und 2 Kinder): CHF 32.00
Jahreskarte: CHF 35.00

Adresse

Arenenberg I Napoleonmuseum Thurgau
Schloss und Park Arenenberg
8268 Salenstein

Kontakt

Napoleonmuseum Arenenberg
Schloss und Park Arenenberg
8268 Salenstein
napoleonmuseum@tg.ch
058 345 74 10 (Museum)

Kategorie

  • Geschichte

Vergünstigungen

  • Ermässigung für Familien
  • Museumspass: Freier Eintritt

Webcode

www.frauenfeld-kompakt.ch/8W48dW