Kreuzlingen 1964 @Bildarchiv Urs Lang
Kreuzlingen 1964 @Bildarchiv Urs Lang

Geschichte

Gratuliere! 75 Jahre Stadt Kreuzlingen

Museum Rosenegg, Kreuzlingen

Sonderausstellung zur Stadtgeschichte Kreuzlingen

1947 konnte Kreuzlingen seinen 10'000. Einwohner begrüssen und wurde offiziell eine Stadt. Anlässlich des «75-Jahr-Jubiläums» präsentiert das Museum Rosenegg eine stadtgeschichtliche Ausstellung, die aufzeigen möchte, was sich in dieser Zeitspanne verändert hat. Es soll aufgezeigt werden, was die Stadt Kreuzlingen ausmacht und wie Kreuzlingen zu dem wurde, was es heute ist. Dabei wird ein Überblick über die Bereiche Geschichte, Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Arbeit, Bildung, Bevölkerung, Wohnen, Freizeit, Ereignisse und Visionen gegeben. Die Ausstellung beleuchtet diese umfangreichen Themengebiete blitzlichtartig und kurzweilig.

Die Kreuzlinger Historikerin Nina Schläfli erarbeitete die Konzeption und die Inhalte der Ausstellung, die von Karin Ott (Design am See) gestalterisch umgesetzt wurde. An dem vom Departement Gesellschaft tatkräftig unterstützten Projekt waren unter anderem auch die Quartiersvereine und das Kreuzlinger Fernsehen beteiligt. So wurden im vergangenen Jahr bereits Interviews an den Quartiervereinsfesten gefilmt, die ein Stimmungsbild der vielschichtigen Kreuzlinger Bevölkerung abgeben.

Datum

Bis  11.9.2022   jeweils Mi   17:00 - 19:00 Uhr
jeweils Fr, So   14:00 - 17:00 Uhr

Preis

Erwachsene               Fr. 8.-
Ermässigter Eintritt   Fr. 6.-
Familien                      Fr. 16.-
Freier Eintritt               Kinder bis 6 Jahre

Adresse

Museum Rosenegg
Bärenstrasse 6
8280 Kreuzlingen

Kontakt

Museum Rosenegg
Bärenstrasse 6
8280 Kreuzlingen
info@museumrosenegg.ch
+41 71 672 81 51

Kategorie

  • Geschichte

Zielgruppe

  • Offen für alle

Art der Ausstellung

  • Sonderausstellung

Barrierefreiheit

  • Rollstuhlgängig

Webcode

www.frauenfeld-kompakt.ch/xwY4iu