Hinter Mauern – Fotografie in psychiatrischen Einrichtungen von 1880 bis 1935
Hinter Mauern – Fotografie in psychiatrischen Einrichtungen von 1880 bis 1935

Geschichte

Hinter Mauern – Fotografie in psychiatrischen Einrichtungen 1880-1935

Kunstmuseum Thurgau, Warth

Historische Fotografien aus zehn psychiatrischen Einrichtungen der Schweiz geben Einblicke in das Leben hinter Anstaltsmauern.

Das Ausstellungs- und Buchprojekt "Hinter Mauern – Fotografie in psychiatrischen Einrichtungen von 1880 bis 1935" zeigt historische Fotografien aus zehn psychiatrischen Einrichtungen der Schweiz. Glasdias, Papierabzüge und Fotoalben gewähren sowohl Einblick in die Zeit der Modernisierung dieser Einrichtungen, als auch in die Geschichte der Fotografie. Psychiaterinnen und Psychiater setzten das damals neue Medium ein, um Diagnosen zu stellen, aber auch als Kommunikationsmittel, um der Öffentlichkeit ausgewählte Einblicke in das Leben hinter Anstaltsmauern zu geben. Mit zunehmend handlicheren Kameras entstanden ausserdem überraschende Motive von kreativen Freiräumen.

Zur Ausstellung ist ein reich bebilderter Katalog erschienen, der im Museumsshop (auch online) erworben werden kann.

Datum

2.10.2022 bis 16.4.2023  
jeweils Mo bis Fr   14:00 - 17:00 Uhr
jeweils Sa, So   11:00 - 17:00 Uhr

Preis

CHF 10.00 / 7.00
Kinder bis 16 Jahre gratis

Adresse

Kunstmuseum Thurgau
Kartause Ittingen
8532 Warth

Kontakt

Kunstmuseum Thurgau
Kartause Ittingen
8532 Warth
sekretariat.kunstmuseum@tg.ch
+41 (0)58 345 10 60

Kategorie

  • Geschichte

Vergünstigungen

  • Kinder unter 16 Jahren gratis
  • Ermässigung für Studierende mit Ausweis
  • Ermässigung für Senioren mit AHV Ausweis
  • Museumspass: Freier Eintritt
  • Raiffeisen-Kunden: Freier Eintritt

Webcode

www.frauenfeld-kompakt.ch/ca3iq7